Wenn Engel auf Reisen gehen…

JAGUAR STAR
25 April 2018

Engel werden auf die Erde geboren, denn Engel auf Erden gibt es wirklich, und es gibt viele von uns, vielleicht bist Du ja auch so.

Unsere erste große Reise beginnt natürlich wie bei jedem Menschen, dieses große Abenteuer von Geburt – der Übergang von den rein energetischen Welten auf die Erde erleben wir alle und kennen wir alle.

Wir haben alle besondere Gaben und Geschenke die wir mitbringen, die wir sozusagen in unserem Reiserucksack dabei haben. Wundervolle Farben, Düfte und Klänge die unser Seelenkostüm ausmachen. Und manche von uns, ganz schön viele sogar, bringen eben Flügel mit.

Diese Flügel sind Teil unseres Seelenkostüms so wie einen Sinn für Humor, die Fähigkeit gut zuzuhören oder eine kreative Ader zu haben es sein können.

Engelsflügel sind Teil eines Ausdrucks unserer Seele.

Diese Flügel können auch andere Arten von energetischen Flügeln sein – Feenflügel, tiefschwarze Rabenflügel oder Drachenflügel. Auch Engelsflügel selbst sind ganz unterschiedlich.

Alle möglichen Farben und Formen.

Das Ding ist, dass viele von uns entweder vergessen haben dass wir diese “unsichtbaren” (für manche Menschen durchaus sichtbaren) Flügel haben, oder wir trauen uns nicht recht dies zu fühlen, leben und anzunehmen.

Manchmal tätowieren wir uns Flügel auf den Rücken oder tragen Flügelschmuck um uns damit zu verbinden.

Denn unsere Engelsflügel sind kraftvoll.

So, als wenn wir verlernt hätten eine Hand oder unsere Wirbelsäule zu nutzen, so fehlt uns ein wesentlicher Teil unseres Seelenkörpers, sollten wir den Zugang zu unseren Flügeln vergessen oder verlieren.

Wenn wir uns auf die Reise machen um auf der Erde geboren zu werden geschieht dies häufig.

Aber das ist nicht allzu schlimm, denn alle Menschen vergessen das eine oder andere durchaus wichtige beim Ankommen auf der Erde. Während unserer Lebenszeit findet ein ständiges erinnern statt. Mit jedem erinnern an vergessene Seelenteile darf unser Erfahren von uns selbst größer, reichhaltiger, tiefer, weiter, voller und vollständiger werden.

Und das ist ein absolutes Abenteuer.

Abenteuer sind meist nicht so leicht.

Bei uns Engeln auf Erden ist es so, dass wir uns häufig ein bisschen fehl am Platz vorkommen. Auch wenn wir die Erde total lieben, das Leben und alles was es mit sich bringt, ist es nicht immer leicht mit der Art von Schwingung die Engel auf Erden haben hier sofort gut klar zu kommen. Für manche Engel ist es gar nicht so einfach auf der Erde.

Deswegen gehen Engel auf Erden oft auf lange, manchmal recht beschwerliche Reisen um ihren Platz hier zu finden.

Das echt anzunehmen dass Du ganz individuelle Talente hast und eventuell auch zu spüren dass Du eben Engelsflügel hast kann ein teil dieses Weges sein.

Es ist schön wenn der Engel auf Reisen auf andere Engel trifft und wir uns erkennen und unterstützen können.

Oftmals haben Qualitäten wie Hochsensibilität, Feinfühligkeit, Zartheit, Introversion und Naturliebe nicht so viel Platz in unserer Modernen Welt.

Und seltsamerweise sind wir immer mehr Engel auf Erden zu dieser besonderen Zeit.

Wir werden immer mehr!

Auf so vielen Ebenen bricht vieles auseinander und immer mehr Engel sind hier um diesen Prozess zu begleiten. Wir bringen Sternenstaub und Feinheit in eine Welt die oft rau wirkt. Diese Medizin ist durchaus sehr kraftvoll.

Daher nenne ich sie auch “die zarte Kraft”.

Jeder Mensch auf der Erde hat eine ganz besondere und spezielle Rolle in diesem großen Umwandlungsprozess der gerade stattfindet.

Und Du auch.

Mit all deinen einzigartigen und auch sonderbaren Qualitäten.

Denn Sonderbar ist schön.

Wir reisen innerlich und äußerlich in der Welt.

Überall auf der Erde gibt es Engel und wir begegnen diesen Engeln und einander ständig.

Even ganz besondere Reise ist es, diese eigenen Engelsflügel wieder zu spüren, zu erkennen, wahrzunehmen und auch anzunehmen.

Als kraftvolle Resource in deinem Leben.

Denn die größte Reise die wir machen können ist die große Pilgerreise tief in unser eigens, tatsächliches magisches Wesen – und dies wirklich und tatsächlich auf die Erde zu bringen! Auch wenn es immer wieder als verboten scheint in dieser Welt wirklich an deine eigene Magie zu glauben, und da einfach total dazu zu stehen – genau dies ist die größte Reise aller Zeiten – weiter und aufregender als von den Sternen hier her. Ganz Du selbst zu sein, mit deinen Flügeln.

AngelBirth findet Sommer 2018 wieder in Deutschland statt.

Subscribe to our Awesome Newsletter.

Pionierinnen der weiblichen Arbeit 

Selbstfürsorge
In der Ruhe liegt die Kraft