Heilsam

JAGUAR STAR

6 August 2019

Heilsames tut so gut und kann so vieles sein! Gestern war dieses Wort ganz ausdrücklich im Vordergrund meines Erlebens.
Eine sinnliche, wärmende und erhebende Wohltat!

Ich war mit einer Freundin am Bodensee, und wir haben uns einen Tag zusammen gemacht: freudig, regenerierend und sanft. Hier am Bodensee in der Ecke wo ich momentan wohne ist die Energiequalität so so sanft, so so zart und so so kraftvoll.

Überall wilde Wiesen, das weiche Bodenseewasser, alte Bäume und heilsame Kraftorte.

Ganz natürlich haben wir uns fließen lassen, so wie es gerade stimmig war. An den See zum Baden und unter dem Baum liegen, nachhause zum leckeren Mittagessen (für uns vom wundervollen Simone gekocht, der so nährendes und voller Liebe zubereitetes Essen macht!) und dann direkt ein Nickerchen für alle!

Ahhhh, ich liebe Mittagsschlaf!

Und ich bin meinem wundervollen Mann so dankbar wie liebevoll und achtsam er uns täglich Essen zubereitet!

Das ist ein Geschenk um welches ich sehr dankbar bin.

Nun hat es mich und meine Freundin an den Andreashof gerufen, ein Ort den ich schon letztes Jahr lieben gelernt habe. Sobald wir ankommen strömt uns ein Aroma von Rosen entgegen welches unsere Sinne betört – der Rosengarten ist in voller Blüte, in voller Pracht.

Hier werden auch Rosenöle hergestellt, sowie die besondere Lichtyamwurzel (Die Pflanze speichert Licht in der Knolle, daher spendet diese Kraft und fördert das freie Strömen der Lebenskräfte im Körper), und andere wundervolle Präparate.

Ein wilder Kräutergarten, aromatischer Lavender und dieser voller Rosenmedizin duftender Rosengarten.. wir waren wirklich am Schweben!

Langsam sind wir durch den Rosengarten gelaufen, haben die einzelnen Rosen genossen und uns selbst, mit dem Windspiel welches uns zarte Töne herbeigezaubert hat.

Sogar eine Katze kam zu uns, laut rufend sprang sie durch den ganzen Rosengarten direkt auf uns zu! Sie wollte gekraut werden.

Der wilde Kräutergarten und die umliegenden Wiesen haben mich so sehr an den Garten meiner Mutter erinnert, Christa Carrell, die unsere Pflanzenkraft für Seelenwohl Beratungen in The Women School macht. Alles war so ein bisschen wie bei ihr Zuhause… ein Ort zum Auftanken und mit den Kräften der Natur in innigem Kontakt sein. So fühle auch ich mich an solchen Orten besonders wohl, sie schwingen mit etwas essenziellem in meiner Körpern.

Es ist diese Art von heilsam welche ich so sehr in ihrer Arbeit liebe!

Abends saßen wir am Feuer in geselliger Runde mit anderen Freidenkern, Musikern und Menschen auf ihrem individuellen Seelenweg.

Nachts hat uns ein berauschendes Gewitter beschenkt. Die Blitze waren wie Gemälde im Nachthimmel, so schön dass Simone Vitale gar nicht mehr vom Balkon hereinkommen mochte 🥰

Tief in der Nacht hat mich dann ein Donnergeröll geweckt, welches so laut war wie ich es noch nie in meinem Leben erlebt habe. Mein ganzer Körper hat vibriert.

Und so haben uns gestern die Elemente, die Natur und die Naturgeister, die Menschen und die Liebe so sehr beschenkt, das es ein durch und durch heilsamer Tag war, ich fühle mich auf tiefster Ebene beschenkt.

Wasser, Feuer, Blitz, Donner, Sonne, Heilpflanzen, nährendes Essen, Freundschaft, Liebe, Musik, Gefühl, zusammen sein, Stille und ein Garten voller Rosen.

Ein wahrer Pflanzenkraft und Seelenwohl Tag!

Ich denke dass wir alle diese Tage so sehr brauchen, die oftmals aus der Natur heraus einfach heilsam sind. Magische zusammenspiele der Elemente die uns von innen kräftigen.

Unser Energiekörper tankt hier so auf, da kann vieles ins Gleichgewicht kommen. Ohne viel Reden oder Prozessarbeit schwingt sich die Seele subtil wieder ein und gereizte Nerven dürfen sich entspannen.

Diese Art von Medizin ist so heilsam!

Und ich spüre nun in mich hinein was der Donner mir wohl sagen wollte!

Subscribe to our Awesome Newsletter.

 

Frauenkreise – Female Power!

 

Zwischen den Welten

 

Sexualität