Über The Women School 

Die Women School ist 2011 entstanden – als eine der Antworten auf die überwältigende Veränderung die momentan stattfindet – das Zurückerobern von „Weiblichkeit“ auf allen Ebenen, in allen Menschen.

Seitdem ist schon viel geschehen. Wir befinden uns mitten in einer großer Veränderung.

Hier findest Du WegeLernmöglichkeiten und Wachstumsräume für Dich selbst, für Deinen beruflichen Weg, für deine Tochter, deine Mama, deine beste Freundin und für Deine kleinen Schwestern/Deine kleine Schwester.

The Women School ist eine internationale Plattform die sich vor allem zwischen dem deutschsprachigen und dem englischsprachigen Raum bewegt.

Das hat damit zu tun, dass ich – Jaguar – die Gründerin, zweisprachig und multikulturell aufgewachsen bin. Ich wurde in Neuseeland geboren und verbringe immer noch viel Zeit auf der Insel.

Angebote findest Du Online sowie auch ganz persönlich vor Ort. Jedes Jahr biete ich mehrere Seminare und Retreats an.

The Women School ist in einem ständigen Wachstum, so wie wir alle.

Momentan erweitert sich unser Team. Auf unserer WS Practitioners- Seite findest Du in der Women School ausgebildete Frauen, die Angebote rund um die großen Themen der Weiblichkeit in die Welt bringen.

Unsere Kurse umfassen ein breites Spektrum an Themen – denn der Bereich „Weiblichkeit“ ist recht groß. Hier findest Du Impulse rund um den Frauen-Körper, spirituelle und mystische weibliche Inspirationen, Ausbildungen rund um Frauenheilkunde, Schwangerschaft, Geburt & Seelenthemen, sowie den großen Zyklen des Lebens.

Wir bieten ebenso ganzheitliche, sehr individuelle Online-Einzelausbildungen an. Sie umfassen unter anderem ein auf Dich zugeschnittenes Praktikum.

Und warum das alles?
Um einen Ort zu schaffen an dem sich Frauen und Menschen mit Themen befassen können die lange aus unserem Leben gestrichen wurden, als unwichtig oder nebensächlich gesehen wurden, die aber absolut wichtig sind.
Diese Räume in unserer Gesellschaft wieder zu erschaffen in denen wir alle intuitiver, näher am Körper, tiefer mit uns selbst verbunden und im Kontakt mit den Zyklen des Lebens unsere Lebenswege beschreiten können.
Räume in denen Körper und Seele keine Trennung mehr erfahren.
In denen Du deine eigene Wahrheit für Dich erfahren kannst – ohne Dogmen und übergestülpte Meinungen.
Räume in denen Gender nicht so stark im Vordergrund steht als wahren Respekt vor den weiblichen Prozessen, egal wer wir sind.
Auch die Alten Wege der „Großen Mutter“ dürfen hier ihren Platz wieder einnehmen.
Also ist hier Platz für vieles, und wir verbinden – das Medizinische mit dem Feinstofflichen, Intellektuelles mit Kreativität, Erforschen mit richtig guten Fragen.
Denn häufig sind gute Fragen wichtiger als perfekte Antworten.

Subscribe to our mailing list

* indicates required